Direkt zum Inhalt

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der GOLDBECK Parking Services GmbH unter der URL https://www.goldbeck-parking.de (nachfolgend „Website” genannt). Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, wie personenbezogene Daten verarbeitet werden, wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere Parkobjekte nutzen. 

Schutz von Minderjährigen
Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.


Die nachfolgenden Datenschutzhinweise gliedern sich in sechs Abschnitte:

1.    Angaben zu Verantwortlichen
2.    Datenverarbeitung auf unserer Website
3.    Datenverarbeitung im Online-System auf unserer Website
4.    Datenverarbeitung in unserer GOLDBECK Parking App
5.    Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung unserer Parkobjekte
6.    Betroffenenrechte

1.    Angaben zu Verantwortlichen
Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts: 
GOLDBECK Parking Services GmbH (nachfolgend „GPS” oder „wir” genannt) 
Ummelner Straße 4–6 
33649 Bielefeld
Kontaktdaten unseres Datenschutzkoordinators:
Telefon: +49 (211) 586 707-0
E-Mail: datenschutz@goldbeck-parking.de

Kontaktdaten unseres externen Datenschutzbeauftragten: 
GFAD Datenschutz GmbH
Datenschutzbeauftragter
Huttenstraße 34/35
10553 Berlin
E-Mail: datenschutz@gfad.de

2.    Datenverarbeitung auf unserer Website 

2.1         Datensicherheit
Diese Website ist zwecks der sicheren Übertragung Ihrer Daten mit einem gültigen SSL-Zertifikat nach Stand der Technik, mindestens TLS 1.2, verschlüsselt. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge https:// und dem Schloss-Symbol in der Browserzeile erkennen.

Die GPS trifft ferner unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art. 32 DSGVO. Ferner erfolgen die Sicherstellung von Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Sys-teme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung sowie die Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall. 

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für unsere Kunden und Nutzer zu gestalten; die absolute Vertraulichkeit von Mitteilungen oder Materialien, die an unsere Website oder von unserer Website übermittelt werden, kann jedoch nicht garantiert werden.

2.2     Hosting
Unser Hosting dient der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Online-Angebotes einsetzen.

Dabei verarbeiten wir Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Online-Angebotes auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Online-Angebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.3     Aufruf der Website
Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern temporär Ihre Zugriffsdaten, die in einer Protokolldatei auf unseren Webservern zusammengefasst sind. Zu den Zugriffsdaten zählen die folgenden Informationen:

•    Name und URL der abgerufenen Datei
•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
•    übertragene Datenmenge
•    Quelle/Verweis, von der/dem Sie auf die Website gelangen
•    verwendeter Browser
•    verwendetes Betriebssystem
•    verwendete IP-Adresse

Die vorgenannten Daten sind erforderlich, um Ihrem Endgerät den Aufruf unserer Website und die Nutzung ihrer Funktionen zu ermöglichen. Ein Aufruf unserer Website ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich. Die Datenerhebung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um die Funktionalität und Sicherheit der Website zu gewährleisten und Ihnen die Inhalte der Website anzuzeigen. 

Zudem dienen uns diese Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme im Rahmen der Angriffserkennung. 

Logfiles werden sieben Tage nach Erhebung gelöscht. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich, wenn Anhaltspunkte eines rechtswidrigen Angriffes auf unsere Systeme vorliegen.

2.4    Verwendung von Cookies zur Gewährleistung der Benutzerfreundlichkeit
Auf unserer Website verwenden wir Cookies und externe Dienste, um Ihren Besuch attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. 

Sofern Cookies eingesetzt werden, um den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrages zu bezwecken, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Werden Cookies eingesetzt, um unser berechtigtes Interesse an einer benutzerfreundlichen Funktionalität sowie Analyse und Verbesserung unserer Internetpräsenz zu erfüllen, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bei den Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren Browser versandt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. 

Einige Cookies sind technisch erforderlich, um die Nutzung unserer Website zu optimieren und die Darstellung benutzerfreundlich zu gestalten. Dazu zählen Session-Cookies, ID-Cookies und auch der Opt-in-Cookie, in dem Ihre Einstellungen zu den einzelnen Diensten gespeichert werden. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder die Browsersitzung schließen. Das Opt-in-Cookie wird spätestens nach einem Jahr gelöscht oder wenn die Cookies im Browsermenü gelöscht werden. Durch Änderung der Datenschutzeinstellungen verlängert sich die Ablaufzeit des Opt-in-Cookies entsprechend.

Permanentes Cookie „angemeldet bleiben”
Wenn Sie innerhalb Ihres Kontos die Funktion „angemeldet bleiben” aktivieren, wird das folgende permanente Cookie gesetzt, um Sie bei jedem Besuch der Website wiederzuerkennen: 

•    ipcp.customer.rememberme 

Das Cookie wird ausschließlich auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät gesetzt. Bei der Verwendung weiterer Endgeräte müssen Sie das Cookie dort gesondert setzen. Sie können dieses Cookie über die Cookie-Liste Ihres Browsers jederzeit wieder löschen. Gern können Sie uns auch benachrichtigen, damit wir die entsprechenden Änderungen vornehmen. Die Cookie-Setzung er-folgt, um Ihnen die Website-Nutzung zu erleichtern und die erneute Eingabe Ihrer Log-in-Daten entbehrlich zu machen. Sie erfolgt aufgrund Ihrer freiwilligen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Die Rechtmäßigkeit des Einsatzes dieser Funktion bis zum Erhalt Ihres Widerrufs bleibt hiervon unberührt.

2.5     Google Analytics

Diese Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics zur Wahrung unserer berechtigten Interessen der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierung der Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern eine Einwilligung erteilt wird, erfolgt die Verarbei-tung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine erteilte Einwilligung gilt für die Dauer von 24 Monaten und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Für die Google-Dienste innerhalb des EWR und der Schweiz ist seit dem 22.01.2019 Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland Anbieter des Dienstes und der zuständige datenschutzrechtliche Verantwortliche „Data Controller“. Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Für die Erbringung des Dienstes kann es erforderlich sein, dass die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung dieser Website an einen Server von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA in den USA übertragen und dort gespeichert. Für die Datenübermittlung an Google LLC in die USA sind die EU-Standardvertragsklauseln vereinbart. Die EU-Standard-Vertragsklauseln stellen eine Garantie für ein angemessenes EU-Datenschutzniveau gemäß Art. 46 DSVO dar. Als zusätzliche Schutzmaß-nahmen ist die Funktion der IP-Anonymisierung aktiviert. 

Diese Daten werden 24 Monate gespeichert, bevor sie automatisch gelöscht werden, es sei denn die Cookies werden bereits vorher durch den Nutzer gelöscht oder die Cookie-Einstellungen entsprechend geändert. Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucher-ströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. 

Datenschutz und Datensicherheit in Google Analytics

Für die Datenübermittlung an Google LLC in die USA sind die EU-Standardvertragsklauseln vereinbart. Die EU-Standard-Vertragsklauseln stellen eine Garantie für ein angemessenes EU-Datenschutzniveau gemäß Art. 46 DSVO dar. Als zusätzliche Schutzmaßnahmen ist die Funktion der IP-Anonymisierung aktiviert. 

Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. 

Darüber hinaus wurden Google Analytics und Google Analytics 360 nach dem unabhängigen Sicherheitsstandard ISO 27001 zertifiziert. ISO 27001 ist einer der weltweit am meisten anerkannten Standards. Die Zertifizierung betrifft die Systeme, die über Google Analytics und Google Analytics 360 bereitgestellt werden.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der Website statistisch auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschafts-raum erfolgt.

Browser Add-on

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout 
Widerspruch gegen Datenerfassung

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Websiteaktivitäten für Google Analytics verfügbar sind, können Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics über folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout installieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website durch das auf Websites ausgeführte Java Script (gtag.js, ga.js, analytics.js und dc.js) verhindert, dass Aktivitätsdaten mit Google Analytics geteilt werden. Auch können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245


2.6     Dienst Google Maps

Google Maps ist ein Dienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geografische Informationen visuell darzustellen. 

Wir verwenden aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Funktionalität auf unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Kartenmaterial des Dienstes Google Maps der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google” oder „Google LLC” genannt), über eine Schnittstelle (API) zur visuellen Darstellung von geografischen Informationen in interaktiven Karten, damit Sie die jeweiligen Standorte unserer Organisation und Parkobjekte leichter auffinden können und Ihnen eine etwaige Anfahrt erleichtert wird. Sofern eine Einwilligung erteilt wird, erfolgt die Verarbeitung aufgrund dieser erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Um die Inhalte in Ihrem Browser darstellen zu können, muss Google Ihre IP-Adresse erhalten, ansonsten könnte Ihnen Google diese eingebundenen Inhalte nicht anzeigen. Ihre IP-Adresse erhält Google über eine API und über Cookies, die von Google gesetzt werden. Darüber hinaus werden durch die Nutzung von Google Maps nach unserem Kenntnisstand folgende weitere Daten an die Google LLC übertragen:

•    Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Website
•    Internetadresse oder URL der aufgerufenen Website

Für die Google-Dienste innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz ist seit dem 22.01.2019 Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland, der zuständige Data Controller und der Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Datenübermittlungen in Drittländer und an Google LCC in die USA erfolgen aufgrund der mit Google vereinbarten EU-Standardvertragsklauseln, die gemäß Art. 46 DSGVO eine Garantie für ein angemessenes EU-Datenschutzniveau darstellen. 

Durch die Aktivierung von Google Maps beim Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung von Google Maps aus Ihrem Google-Konto ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfs-gerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung. Gegen die Bildung dieser Nutzerprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google wenden müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen. Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keinen Einfluss auf die Datenerhebung und -verwendung durch Google haben. Es gelten die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps.

2.7    Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung 
Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (z.B. Steuervorschriften) oder ergibt sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertrags-partner). Für den Vertragsabschluss in unserem Online-System ist es erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten bereitstellen. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen. Sofern eine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung der Daten besteht, sind Sie verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Sollten Sie die Daten nicht bereitstellen, können wir die gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen. 

Vor der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt Sie einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten hätte.

2.8    Weitergabe Ihrer Daten 
Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Eine Berechtigung liegt vor, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen; eine gesetzliche Verpflichtung besteht, wenn es für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist oder wir externe Dienstleister einsetzen, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Produktanpassung, Kundendienst, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und ggf. Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden sind, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen dahin gehend zu kontrollieren.

Im Einzelfall können wir rechtlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten an Behörden oder Gerichte weiterzugeben. Die damit verbundene Datenverarbeitung beruht dann auf einer rechtlichen Verpflichtung. Sofern wir Auftragsverarbeiter einsetzen, stellen wir durch gesonderte Verträge (sog. Verträge über Auftragsverarbeitung) sicher, dass Ihre Daten bei dem Auftragsverarbeiter genauso geschützt sind wie bei uns.

Sollten Sie einen Stellplatz über unser Online-System buchen, so geben wir Ihre Daten an die entsprechenden Parktechnikhersteller weiter, um Ihnen den gemieteten Stellplatz bereitstellen zu können und über die Parktechnik die Ein- und Ausfahrt zu und von Ihrem gemieteten Stellplatz zu ermöglichen.

2.9    Übermittlung in andere Länder
Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse verarbeiten wir oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur bei Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h., die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien wie der offiziell anerkannten Feststellung eines den EU-Richtlinien entsprechenden Datenschutzniveaus (EU-Angemessenheitsbeschluss) oder unter Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (sog. Standardvertragsklauseln).

2.10    Jobs (Bewerberportal)
Über den Link „Jobs” werden Sie auf die Stellenbörse der GOLDBECK GmbH weitergeleitet. Für weitergehende Informationen sehen Sie bitte die gesonderten Datenschutzhinweise für Bewerber bei Nutzung des Bewerberportals ein, die Ihnen dort zur Verfügung gestellt werden.

2.11    Kontakt per E-Mail
Über die bereitgestellten E-Mail-Adressen können Sie uns kontaktieren. In diesem Fall werden Ihre mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. In diesem Zusammen-hang weisen wir darauf hin, dass die Übermittlung als unverschlüsselte E-Mail gewisse Sicherheitsrisiken aufweist, da das Mitlesen oder ein unberechtigter Zugriff nicht ausgeschlossen wer-den können. Die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge der Übersendung einer Anfrage übermit-telt werden, erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ih-re Anfrage zufriedenstellend zu beantworten. 

Zielt die Anfrage auf die Erfüllung eines bestehenden oder auf den Abschluss eines neuen Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Anbahnung/Erfüllung eines Vertrages. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient uns zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Anfrage beantwortet und die Konservation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und kein Vertragsschluss zustande kam. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Anfragen zum Vertragsverhältnis werden für die Dauer des bestehenden Vertragsverhältnisses gespeichert.

3.    Datenverarbeitung im Online-System auf unserer Website 
3.1    Kundenkonto
3.1.1    Einrichtung und Kündigung
Sie haben die Möglichkeit, ein Kundenkonto (My Parking Profil) für unsere Services anzulegen. Hierüber können Sie:

•    Dauerparkverträge abschließen und kündigen
•    Reservierungen von Parkplätzen vornehmen (Prebooking)
•    Identifikationsmedien einsehen
•    Rechnungen einsehen

Beim Anlegen eines Kundenkontos (Registrierungsprozess) werden Sie aufgefordert, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse, einen Benutzernamen und ein Passwort anzugeben. Die E-Mail-Adresse (oder der Benutzername) und das Passwort dienen als Zugangsdaten, die wir mit den Eingaben abgleichen, die Sie beim Zugriff auf Ihr Kundenkonto vornehmen. Ihren Namen und Vornamen verwenden wir, um zu erfahren, wer unser Vertragspartner ist. Ihre Adresse verwenden wir zu Abrechnungszwecken. Dies dient der Durchführung (vor)vertraglicher Maßnahmen und der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zum Abschluss der Registrierung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Link. Erst mit Anklicken des Links wird Ihre Registrierung abgeschlossen. Wenn Sie den Link für mehr als 14 Tage nicht anklicken, werden Ihre Registrierungsdaten gelöscht. Das Anlegen eines Kundenkontos ist freiwillig. Ohne ein Kundenkonto können Sie allerdings keinen Dauerstellplatz anmieten, keine Reservierungen von Parkplätzen vornehmen und keine anderen kostenpflichtigen Dienstleistungen bestellen.

Nachdem Sie ein Kundenkonto angelegt haben, können Sie in diesem Ihre persönlichen Daten einsehen und bearbeiten. Ihr Kundenkonto können Sie nach Beendigung der Vertragserfüllung jederzeit online kündigen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Kundenkonto nach Ablauf von zwei Jahren kontinuierlicher Inaktivität mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Monatsende zu kündigen.

3.1.2    Daten Ihres Kundenkontos
In Ihrem Kundenkonto stehen Ihnen folgende Bereiche zur Verfügung: 

•    Stammdaten
•    Identifikationsmedien
•    Aufträge
•    Dauerparkverträge
•    Reservierungen (Prebookings)

Änderungen persönlicher Stammdaten (Adresse, Bankverbindung usw.) sind uns unverzüglich mitzuteilen. Sie verpflichten sich, Änderungen durch Aktualisierung Ihrer Stammdaten im Online-System bekannt zu geben. Alle vorgenannten Informationen werden so lange in Ihrem Konto gespeichert, bis Sie oder wir dieses kündigen.

3.1.3    Buchung der Zusatzleistung „Shuttle-Service“ (Flughafentransfer)
Die GPS vermittelt Kunden zusätzliche Services in Form von Produktbündeln. Der Zusatzservice eines Flughafentransfers vom Parkobjekt zum Flughafen wird dem Mieter durch den Tarifzusatz „&Fly“ bzw. „&Shuttle“ angezeigt. Dieser Zusatzservice des Flughafentransfers (Vertrag über Beförderungsleistung) wird durch unseren Kooperationspartner ASP Airport Service Pool GmbH, Landshuter Str. 22, 10779 Berlin, info@asp-berlin.de, einem konzessionierten Beförderungsunter-nehmen, in eigenem Namen und als eigener Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO erbracht. Die GPS tritt insoweit lediglich als Vermittler auf und stellt die Buchungsplattform zur Verfügung. Für die Durchführung des Beförderungsvertrages ist es erforderlich, dass Ihre Buchungsdaten an unseren Kooperationspartner ASP weitergeleitet werden. Dies erfolgt auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Ihnen diesen Service anbieten zu können. Ihre Daten werden dabei durch GPS und unseren Kooperationspartner ASP vertraulich verarbeitet. Alle eingesetzten Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Ihre Daten werden für die Dauer des Beförderungsvertrages verarbeitet und anschließend für die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen bis zu zehn Jahre aufbewahrt. Weitere Informationen zum Datenschutz des Kooperationspartner unter https://www.asp-ber.de/datenschutz/. 

3.1.4    Zahlungsarten
Die Bezahlung der bei der GPS online bestellten Dienstleistungen erfolgt per Lastschrift oder per Kreditkarte.

•    Lastschrift
Hierzu müssen Sie im Rahmen Ihres Registrierungsprozesses ein gesondertes SEPA-Lastschriftmandat erteilen. In diesem Zusammenhang arbeiten wir mit einem Auftragsverarbeiter zusammen, der uns technisch unterstützt:

BFS finance Münster GmbH (arvato Bertelsmann), Höltenweg 35, 48155 Münster; Informationen zu BFS erhalten Sie unter: https://finance.arvato.com/de/ 

•    Kreditkarte
In diesem Zusammenhang arbeiten wir mit einem Auftragsverarbeiter zusammen, der uns technisch unterstützt:

BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt/Main; Informationen zu BS PAYONE er-halten Sie unter: https://www.bspayone.com/DE-de   

Die Löschung von Bankdaten erfolgt mit Erfüllung des jeweiligen Zwecks. Für den Abrechnungsvorgang selbst bestehen handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von bis zu zehn Jahren.

3.2    Speicherdauer und Löschung von Daten 
Die Daten, die Sie beim Anlegen Ihres Kundenkontos bereitstellen, werden so lange gespeichert, bis Sie Ihr Kundenkonto kündigen oder wir ggf. Ihr Kundenkonto löschen, weil Sie für die Dauer von zwei Jahren keinen Log-in in Ihr Kundenkonto vorgenommen haben. Ansonsten werden die Daten zur Buchung unserer Services sowie die Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer Services erheben, innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bis zu zehn Jahre aufbewahrt. Sind die Daten als Beweismittel erforderlich, erfolgt die Aufbewahrung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsregelungen. Nach §§ 195 ff BGB können diese Fristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist nach drei Jahren endet. Logfiles werden sieben Tage nach Erhebung gelöscht. 

3.3    Weiterführende Datenschutzhinweise
Die Datenschutzhinweise für unser Online-System können Sie in der vollständigen Version unter 
https://goldbeck-parking.de/datenschutz/buchung einsehen.

4    Datenverarbeitung in unserer GOLDBECK Parking App
Unsere GOLDBECK Parking App bietet Ihnen folgende Funktionen:

•    Überblick über unsere Parkobjekte in Deutschland und Österreich
•    Informationen zu den jeweiligen Tarifen, Öffnungszeiten und Ausstattungsmerkmalen
•    Hinweise zur aktuellen Entfernung (Luftlinie) und zu Zufahrtsmöglichkeiten
•    Navigation zum Parkobjekt, Favoriten-Speicher sowie Car-Finder-Funktion (inkl. Text- und/oder Bild-Erinnerung)

Anbieter der GOLDBECK Parking App ist die GOLDBECK Parking Service GmbH, Ummelner Straße 4–6, 33649 Bielefeld, Telefon: +49 (521) 9488-3711, E-Mail: info@goldbeck-parking.de. Die Umset-zung unserer GOLDBECK Parking App erfolgt durch die iLogs Information Logistics GmbH, Krone Platz 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich, im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO. 

Für die Erbringung unserer Dienstleistungen werden auch die externen Dienste Google Maps und Google Analytics eingesetzt. Mit Herunterladen unserer GOLDBECK Parking App wird ein unentgeltlicher Vertrag zur Nutzung dieser App mit der GPS abgeschlossen. Rechtsgrundlage für die damit verbundene Datenverarbeitung ist somit die Erfüllung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

4.1    Erhebung eigener Standortdaten
Unsere GOLDBECK Parking App erfasst erst mit Ihrer Einwilligung Ihren Standort, um Ihre aktuelle Position zu verwenden bzw. Parkobjekte in der Umgebung zu ermitteln. Ihr aktueller Aufenthaltsort wird nur auf Ihrem Gerät verwendet, um die Parkobjekte in Ihrem Umkreis zu identifizieren und für diese Parkobjekte die aktuellen Konditionen anzufordern. Sofern der Zugriff auf den Standort freigegeben wurde, erfolgt eine Übertragung an unseren Server, damit alle Parkobjekte, die sich in der Nähe Ihres Standortes befinden, angezeigt werden können. 

Die Erhebung und Übermittlung erfolgt nur, wenn Sie unserer GOLDBECK Parking App die entsprechenden Berechtigungen einräumen. Die Daten werden temporär gespeichert, um die angeforderten Informationen zu ermitteln sowie eine angemessene Fehleranalyse zu ermöglichen (sie-he Ziffer 4.5: Zeitpunkt der Löschung). Sie können den Zugriff auf Ihre Standortdaten in den Ge-räteeinstellungen deaktivieren.

4.2    Übermittlung der IP-Adresse
Bei Nutzung der Online-Dienste unserer GOLDBECK Parking App (Abfrage der verfügbaren Stell-plätze, Verbindungssuche etc.) wird Ihre IP-Adresse an den Server für die Beantwortung dieser Anfragen übermittelt. Diese wird lediglich verwendet, um die angeforderten Informationen zu übertragen sowie eine angemessene Fehleranalyse zu ermöglichen (siehe Ziffer 4.5: Zeitpunkt der Löschung).

4.3    Kartenmaterial von Google Maps
In unserer GOLDBECK Parking App verwenden wir das Kartenmaterial von Google Maps, einem Dienst von Google LLC. Anbieter für die Google-Dienste innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz ist seit dem 22.01.2019 Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland (nachfolgend „Google” genannt). Über die Nutzung dieses Diens-tes werden Ihnen die jeweiligen Standorte unserer Parkobjekte angezeigt. Die Verwendung dieses Dienstes ist für die Funktionalität unserer GOLDBECK Parking App erforderlich und erfolgt auf-grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie zur Erfüllung des bestehenden Nutzungsvertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Seiten in unserer GOLDBECK Parking App, in die das Kartenmaterial von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer App (z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert; dabei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzer-konto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zuge-ordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung von Google Maps aus Ihrem Google-Konto ausloggen. 

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC mit Sitz in den USA, erfolgen diese aufgrund der mit Google vereinbarten EU-Standardvertragsklauseln, die gemäß Art. 46 DSGVO eine Garantie für ein angemessenes EU-Datenschutzniveau darstellen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der GOLDBECK Parking App keinen Einfluss auf die weite-re Datenerhebung und -verwendung durch Google haben, da Google eigener Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html. Die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html 

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy”) unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Mit dem Herunterladen und der Nutzung unserer GOLDBECK Parking App erklären Sie sich mit der Verwendung von Google Maps im Rahmen dieser App einverstanden. Durch Deaktivierung unserer GOLDBECK Parking App können Sie jederzeit Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

4.4    Analyse mit Google Analytics 
Zur Verbesserung unseres App-Angebotes nutzen wir Google Analytics, einen Analysedienst der Google LLC. Für die Google-Dienste innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz ist seit dem 22.01.2019 Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland, der Anbieter des Dienstes.

Google Analytics verwendet Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Smartphone gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer GOLDBECK Parking App ermöglichen. Die durch Google Analytics erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort für bis zu 14 Monate ge-speichert. Innerhalb unserer GOLDBECK Parking App wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so-dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum hinaus gekürzt und dadurch anonymisiert wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC mit Sitz in den USA, erfolgen diese aufgrund der mit Google vereinbarten EU-Standardvertragsklauseln, die gemäß Art. 46 DSGVO eine Garantie für ein angemessenes EU-Datenschutzniveau darstellen. 

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Mehr Informationen speziell zur Datenerhebung durch Google Analytics finden Sie unter: https://support.google.com/firebase/answer/6318039?hl=de 

In unserem Auftrag wird Google die gesammelten Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung unserer GOLDBECK Parking App auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Smartphone übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 
Die Rechtsgrundlage für die mit Google Analytics verbundene Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, die Nutzung unserer App statistisch zu erfassen und auf dieser Grundlage verbessern zu können) sowie Ihre erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Herunterladen unserer GOLD-BECK Parking App auf Ihr Endgerät.

Mit dem Herunterladen und der Nutzung unserer GOLDBECK Parking App erklären Sie sich mit der Verwendung von Google Analytics im Rahmen dieser App einverstanden. Durch Deaktivierung unserer GOLDBECK Parking App können Sie jederzeit Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

4.5    Zeitpunkt der Löschung
Alle auf den Servern eingehenden Anfragen werden zum Zwecke einer möglichen Fehleranalyse temporär für kurze Zeit (ca. sieben Tage) in einer Log-Datei gespeichert. Danach werden sie automatisch gelöscht.

4.6    Kamera-Zugriff für die Funktion Park-Finder
Für die Funktion des Park-Finders wird der Zugriff auf die Kamera Ihres Endgerätes benötigt. Der Zugriff erfolgt erst, wenn Sie diesem Zugriff zugestimmt haben. Ohne diese Berechtigung kann die Funktion des Park-Finders nicht in Anspruch genommen werden. Sie können den Zugriff auf die Standortdaten in den Geräteeinstellungen deaktivieren.

5    Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung unserer Parkobjekte
5.1    Videoüberwachung
Entsprechend der Kennzeichnung werden bestimmte Bereiche unserer Parkobjekte videoüberwacht. Dies erfolgt zum Schutz von Leben, Unversehrtheit oder Freiheit von sich dort aufhalten-den Personen aus einem besonders wichtigen Interesse sowie zur Wahrnehmung des Hausrechts und in unserem berechtigten Interesse, bestimmte Anlagen unserer Parkobjekte, insbesondere unsere technischen Vorrichtungen, zu schützen. Die Daten können ferner zur Abwehr von Gefahren für die staatliche und öffentliche Sicherheit sowie zur Verfolgung von Straftaten verwendet werden (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). 

Die Daten werden gelöscht, wenn sie zur Erreichung des jeweiligen Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder schutzwürdige Interessen der Betroffenen einer weiteren Speicherung entgegen-stehen. Der Löschturnus beträgt grundsätzlich 72 Stunden, kann sich aber im Falle von Feierta-gen oder bei konkreten Anlässen, z.B. dem Verdacht einer Straftat, entsprechend verlängern.

5.2    Kennzeichenerfassung 
5.2.1    Spontane Nutzung eines Parkobjektes (Kurzparker)
Soweit eine entsprechende Technik im Parkobjekt installiert ist, erfolgt bei Einfahrt eine Erfassung Ihres Autokennzeichens. Diese Daten werden zur Abrechnung Ihrer Parkzeit und zur Verhinderung von Missbrauch/Abrechnungsbetrug zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verwendet. Die Daten werden in unseren Systemen gelöscht, sobald sie ihre Zwecke erfüllt haben, was in der Regel unmittelbar nach Ausfahren aus dem Parkobjekt der Fall ist. In Fällen, in denen das zu entrichtende Entgelt nicht beglichen wurde, erfolgt eine Kfz-Halterabfrage zum Zweck des Forderungsmanagements. 

Der Bezahlvorgang am Kassenautomaten erfolgt in Abhängigkeit der installierten Technik per Eingabe Ihres Kfz-Kennzeichens (ticketless) oder durch Einschieben des Parktickets. Bitte beachten Sie, dass Ihr Kennzeichen in letzterem Falle auch auf Ihrer Parkkarte hinterlegt sein kann. In diesem Falle erfolgt der Aufdruck Ihres Kennzeichens bei der Einfahrt. Auf diesen Vorgang hat die GPS nach Ausgabe der Parkkarte keinen Einfluss mehr. 

5.2.2    Stellplatzbuchung über das Online-System (Dauerparker, Prebooking)
Wenn Sie einen Stellplatz in einem Parkobjekt mit Kennzeichenerfassung buchen, müssen Sie im Rahmen der Registrierung zwingend Ihr Kennzeichen angeben. Ihr Kennzeichen ist bei der GPS mit Ihrem Namen hinterlegt, sodass die Ein- und Ausfahrtzeiten im jeweiligen Parkobjekt Ihnen namentlich zugeordnet werden können. 

Diese Daten werden zum Zweck der Zutrittskontrolle zum Dauerparkbereich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie zur Verhinderung von Missbrauch/Abrechnungsbetrug (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) verwendet. Die Daten werden in unseren Systemen gelöscht, sobald sie ihre Zwecke erfüllt haben.

5.3    Zahlungsmöglichkeiten
An unseren Kassenautomaten haben Sie die Möglichkeit, mit Bargeld zu bezahlen. In diesem Fall erfolgt keine Speicherung von weiteren personenbezogenen Daten. Ferner bieten wir die Möglichkeit der Zahlung mittels Kredit- und/oder EC-Karte an.

In diesem Zusammenhang arbeiten wir mit folgendem Auftragsverarbeiter zusammen, der uns technisch unterstützt:

BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt/Main; Informationen zu BS PAYONE erhalten Sie unter: https://www.bspayone.com/DE-de

Die Löschung von Bankdaten erfolgt mit Erfüllung des jeweiligen Zwecks. Für den Abrechnungsvorgang selbst bestehen handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von bis zu zehn Jahren.

5.4    Sonstige Daten
Soweit Sie uns aufgrund eines bestimmten Anlasses, z.B. weil Sie etwas in unserem Parkobjekt verloren haben, Ihre Kontaktdaten hinterlassen, werden diese Daten ausschließlich für den von Ihnen vorgegebenen Zweck genutzt und vertraulich behandelt. Eine Löschung der Daten erfolgt, sobald sich die Angelegenheit erledigt hat. Kann der Zweck nicht erfüllt werden, z.B. weil sich der verlorene Gegenstand nicht auffindet, werden die Daten spätestens zwei Monate nach Zurverfügungstellung gelöscht.

6    Betroffenenrechte (Widerspruch, Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Übertragung, Beschwerde)
6.1    Widerspruch
Sie können der Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten durch uns oder die jeweils Verantwortlichen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Hierzu können Sie die in Ziffer 1 genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegen-über Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.

6.2    Widerruf
Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dafür genügt eine E-Mail oder eine sonstige, zumindest in Textform, erteilte Erklärung an uns. Sie können Ihren Widerruf z.B. richten an: datenschutz@goldbeck-parking.de. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung beruhen, bleibt bis zum Erhalt Ihres Widerrufs hiervon jedoch unberührt.

6.3    Sonstige Rechte 
Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten sperren oder löschen zu lassen. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen zu lassen. Schließlich haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Mit Ausnahme Ihres Beschwerderechts bei der Datenschutzaufsichtsbehörde können Sie Ihr jeweiliges Anliegen durch Nutzung der in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten an uns oder die jeweils Verantwortlichen richten.

6.4    Änderungen der Datenschutzhinweise
Diese aufgestellten Datenschutzhinweise werden laufend im Zuge der Weiterentwicklung unseres Angebots angepasst. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekannt geben. Um sich hinsichtlich des aktuellen Stands unserer Datennutzungsbestimmungen zu informieren, sollte diese Seite regelmäßig aufgerufen werden (letzte Aktualisierung: Januar 2022).
 

Parking Services Chat